Videos der letzten zeit

Die BaldWiena FolksWaisen mit Heinz D. Heisl in verschiedenen Aufnahmen.

Mehr unter Heinz D. Heisl

Tagespresse; Versuch über ein Gedicht in 11 Variationen

Mit Heinz D. Heisl; Text: auch Heinz D. Heisl

Videografie

 (Auszüge)

  • in Arbeit: "Greiner", Verfilmung eines Romans, erscheint 2019.
  • 2006 „Tagespresse“, Gedicht in 11 Variationen, 10 Minuten. Regie, Kamera, Schnitt
  • 2004 „Urs Lüthi“, Filmportrait des Künstlers, 15 Minuten, SF DRS. Kamera: Reinhard Schatzmann, Schnitt: Heinz Tobler
  • 2002 „flugwörter im luftgepäck – heinz d. heisl“, literarisches Roadmovie mit musikalischer Begleitung von Akkosax, Eigenproduktion, 51 Minuten, gesendet am 11. 7. 02 auf 3-SAT, Kamera, Ton, Schnitt, Regie.
  • 2001/2002 „Bergfahrt – auf den Spuren der Appenzeller Musik“, SF Schweizer Fernsehen, Film über ein Musikprojekt, 30 Minuten, Kamera, Ton, Schnitt und Regie.
  • 1999 „Der Garten des Daniel Spoerri“, Film über den Skulpturengarten des „Fal-lenstellers“ in der Toskana, Koproduktion SF Schweizer Fernsehen Sternstunde, ORF, 3-SAT, 56 Minuten.
  • 1998/1999 Vier Porträts für „LiteraTour de Suisse“, Jubiläumsserie von SF Schweizer Fern-sehen für 1998, über Peter Bichsel, Adolf Muschg, Andreas Niedermann und Jürg Federspiel, je 15 Minuten.
  • 1996 „Teddy – erste Liebe, letzte Liebe“, Video über die Beziehung des Menschen zum Teddybären, SF Schweizer Fernsehen „DOK“, 52 Minuten.
  • 1995 „30 Tage im Sommer“, ,Portrait von sieben AIDS-kranken BewohnerInnen des Lighthouse Basel, Verleih Zoom, Eigenproduktion zusammen mit Enrique Fontanilles (Kamera, Ton, Schnitt, Regie M. Kauz), 71 Minuten.
  • 1993 "Hundeliebe", Video über die Beziehung zwischen Menschen und Hunden, SF Schweizer Fernsehen "DOK", 55 Minuten